Arbeitsplätze für Menschen mit geistiger Behinderung
Sie befinden sich hier: Arbeitsplätze WfbM
Bild in der Werkstatt

Nähere Auskünfte gibt Ihnen gerne

Beate Fischer

Remstal Werkstätten
Oppenländerstraße 37
71332 Waiblingen
Fon  07151 9531-4412
Fax  07151 9531-4425
Mail  beate.fischer(at)remstal-werkstaetten.de


zur Website der Remstal Werkstätten

Remstal Werkstätten

Zum Personenkreis unserer Mitarbeitenden zählen neben geistig behinderten und mehrfach behinderten Menschen auch psychisch Kranke, denen wir sowohl Arbeitsplätze in zwei gesonderten Werkstätten als auch eine Maßnahme zur beruflichen Bildung (BEST-Qualifizierung) anbieten.

Die vielschichtigen Angebote in industrieller Arbeit sowie Arbeitsangeboten in den Bereichen Hauswirtschaft, Handwerk und Dienstleistung ermöglichen Menschen mit Behinderungen eine Beschäftigung gemäß ihrer spezifischen Fähigkeiten.
Unterstützende Maßnahmen dienen der Eingliederung und der Persönlichkeitsentfaltung aber auch der Entwicklung sozialer und lebenspraktischer Fähigkeiten.

Auch für Menschen mit einer Behinderung ist das Erlernen und Ausüben einer angemessenen Tätigkeit ein Grundbedürfnis. So versuchen wir in unseren Remstal-Werkstätten für jede einzelne und jeden einzelnen eine Arbeitssituation zu schaffen, die sich an persönlichen Neigungen orientiert und als permanenter Lernprozess gestaltet ist.

In den sieben Werkstätten (Waiblingen, Schorndorf, Stetten, Lorch-Waldhausen, Hangweide, WRZ Schorndorf, WRZ Waiblingen), mit insgesamt ca. 1000 Mitarbeitenden davon rund 210 Mitarbeitende in ausgelagerten Arbeitsplätzen innerhalb der Diakonie Stetten, wird den behinderten Menschen ein Stück "normales Leben" durch sinnvolles Arbeiten ermöglicht unter der Anleitung von ca.190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit handwerklich industrieller Ausbildung und pädagogischen Zusatzqualifikationen.